Nutzungsbedingungen

 

Gendering

 

Das Redaktionsteam bemüht sich um die sprachliche Gleichbehandlung von Mann und Frau. Begriffe wie z.B. Mitarbeiter/in oder MitarbeiterInnen werden verwendet, um die weibliche und die männliche Form darzustellen. Wird dennoch nur die weibliche oder männliche Form verwendet, so dient dies einer größeren Verständlichkeit des Textes und gilt die gewählte Form für beide Geschlechter gleichermaßen.

 

Allgemeines

 

Kunden im Sinne dieser Nutzungsbedingungen sind Versicherungsnehmer und versicherte Personen, denen Rechte aus einem Versicherungsvertrag zustehen, ohne selbst Versicherungsnehmer zu sein, wie insbesondere Versicherte bzw Mitversicherte.

 

Die Merkur Versicherung Aktiengesellschaft (im Folgenden „Merkur“), Joanneumring 22, 8010 Graz, DVR-Nummer 0047465, stellt ihren Kunden ein kostenloses, mit Kennwort geschütztes und individualisiertes Kundenportal zur Verfügung. Dieses bietet registrierten Kunden die Möglichkeit, Einsicht in die zwischen dem jeweiligen Kunden und der Merkur abgeschlossenen Verträge, die Versicherungspolizzen und -bedingungen sowie in die „Gesundheitswelt“ zu nehmen. Im Bereich „Gesundheitswelt“ werden Gesundheitsprogramme, Hotels, Fitnessstudios sowie ambulante Partner präsentiert. Es besteht die Möglichkeit, den Anspruchsstatus zu diesen Programmen zu erfahren und die Anmeldung zu einem Gesundheitsprogramm vorzunehmen. Der genaue Leistungsumfang und alle im Kundenportal angebotenen Leistungen, werden im Kundenportal selbst beschrieben. Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass versicherten Personen keine Einsicht in Verträge zwischen Versicherungsnehmern und der Merkur gewährt wird.

 

Die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit der Nutzung des Kundenportals der Merkur werden durch die gegenständlichen Nutzungsbedingungen geregelt. Da das Kundenportal Teil unserer Homepage ist, gelten zusätzlich die „rechtlichen Hinweise“ für unsere Homepage, welche unter http://www.merkur.at abrufbar sind, soweit im Folgenden keine abweichende Regelung getroffen wird.

 

Das Kundenportal versteht sich als reines Serviceportal zu informativen Zwecken, über welches verschiedene Online Services genützt werden können.

 

Voraussetzungen für die Nutzung

 

Die Nutzung des anonymen Bereiches des Kundenportals im eben beschriebenen Sinn erfolgt auf Basis der gegenständlichen Nutzungsbedingungen. Voraussetzung für die Nutzung ist ein aufrechtes Versicherungsvertragsverhältnis (vorhandene Kundennummer und aktive Vertragsnummer)[1] mit der Merkur, die vorherige Registrierung, mit der die Nutzungsbedingungen akzeptiert werden sowie die Legitimation des Nutzungsberechtigten bei der Anmeldung zum Portal durch persönliche Identifikationsmerkmale (Kennwort). Kunden sind verpflichtet bei der Registrierung wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Angaben zu machen und Ihre Daten aktuell zu halten. Der Kunde trägt das Risiko für etwaige aus unrichtigen oder nicht aktuellen Angaben resultierende Schäden.

 

Die Registrierung startet im Kundenportal durch Anklicken des Links „Registrieren“. Nach Ausfüllen des Registrierungsformulars und Akzeptanz der Nutzungsbedingungen, ist das Registrierungsformular abzusenden. In der Folge wird – sofern alle Daten valide sind – per Post ein Registrierungsbrief an die vom Kunden angegebene Postadresse zugestellt. In diesem befinden sich der Benutzername sowie ein temporäres Passwort zur erstmaligen Anmeldung, welches dann vom Kunden zu ändern ist.

 

Sollte der Kunde sein Kennwort verlieren oder der konkrete Verdacht bestehen, dass ein unbefugter Dritter vom Kennwort Kenntnis erhalten hat, ist er verpflichtet, dies der Merkur umgehend mitzuteilen. Diese kann nach Eingang der Mitteilung unverzüglich den betroffenen Zugang zum Kundenportal sperren.

 

Der Kunde ist verpflichtet, Informationen aus dem Kundenportal nur für eigene und nicht für rechtswidrige Zwecke zu nutzen. Er ist zudem verpflichtet, sein Kennwort sicher aufzubewahren und vor unbefugter Verwendung zu schützen. Der Kunde ist weiters nicht berechtigt, mit Informationen zu handeln, diese weiterzuverarbeiten oder derartiges Dritten zu gestatten. Der Kunde ist verpflichtet, sämtliche Sicherheitshinweise im Kundenportal zu befolgen und das Kundenportal nur in einer solchen Form zu nutzen, dass die Nutzung des Kundenportals durch andere Kunden dadurch nicht beeinträchtigt oder einschränkt wird. Der Kunde haftet für etwaige Sorgfaltsverstöße.

Nutzungsvertrag

 

Durch Zuschicken eines temporären Passwortes für den Einstieg wird zwischen dem Kunden und der Merkur ein kostenloser Nutzungsvertrag abgeschlossen.

 

Rücktrittsrecht

 

Der Kunde kann ohne Angabe von Gründen binnen 14 Tagen von dem Vertrag über die Nutzung des Merkur Kundenportals zurücktreten (§ 8 FernFinG). Der Rücktritt kann entweder schriftlich an die Merkur Versicherung AG, Joanneumring 22, 8010 Graz oder mittels eines anderen, uns zur Verfügung stehenden und zugänglichen dauerhaften Datenträgers erklärt werden. Die Rücktrittsfrist beginnt mit Abschluss des Vertrags. Das Absenden der Rücktrittserklärung innerhalb der Rücktrittsfrist ist fristwahrend.

Zugang

 

Die Merkur ist bemüht, einen Zugang zum Kundenportal von 0.00 Uhr bis 24.00 Uhr zu gewährleisten, übernimmt aber keine Haftung dafür, dass der Zugang auch tatsächlich immer und jederzeit möglich ist. Ferner ist sie berechtigt, den Zugang des Kunden zum Kundenportal zu sperren, wenn dies aus objektiven Sicherheitsgründen erforderlich ist, Nutzungsbedingungen nicht eingehalten wurden oder der Verdacht besteht, dass es zu einer nicht autorisierten oder rechtswidrigen Verwendung gekommen ist.

 

Nutzungsumfang

 

Die Merkur ist nicht verpflichtet, den bestehenden Nutzungsumfang aufrecht zu erhalten. Sie ist zudem jederzeit berechtigt, Änderungen vorzunehmen und den Leistungsumfang zu ändern oder einzustellen.

 

Die Merkur ist zudem berechtigt, Änderungen oder Ergänzungen der Nutzungsbedingungen jederzeit vorzunehmen. Die Änderungen und Ergänzungen der Nutzungsbedingungen sind von der Merkur schriftlich oder in geschriebener Form anzuzeigen.

 

Haftung

 

Verletzt der Kunde seine in diesen Nutzungsbedingungen geregelten Sorgfaltspflichten, so kann dies zu Schadenersatzansprüchen der Merkur führen.

 

Eine Haftung oder Garantie für die Aktualität, Richtigkeit oder Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen wird von der Merkur nicht übernommen. Die Haftung der Merkur für Sach- oder Vermögensschäden, welche sich aus der Nutzung des Kundenportals ergeben, besteht nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.

 

Wenn ein Schaden durch einen unabhängigen Dritten oder sonst durch ein unabwendbares Ereignis verursacht wurde, besteht keine Haftung der Merkur. Bei schwerwiegenden Angriffen auf das System und der damit verbundenen notwendigen – vorübergehenden – Schließung des Kundenportals übernimmt die Merkur für daraus resultierende Folgen ebenfalls keine Haftung.

 

Urheberrecht

 

Das Kundenportal und seine Inhalte unterliegen auch dem Schutz des Urheberrechtes und anderer Schutzgesetze. Es darf daher ohne ausdrückliche Zustimmung der Merkur weder in Teilen noch im Ganzen kopiert, verändert, verwendet oder vervielfältigt werden.

 

Kündigung

 

Der Kunde und die Merkur sind berechtigt, die weitere Nutzung des Kundenportals ohne Angabe von Gründen jederzeit schriftlich oder in geschriebener Form ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist mit Wirkung auf den die Kündigung folgenden Werktag zu kündigen.

 

Aus der Beendigung des Zugangs zum Kundenportal erwachsen den Parteien keine Ansprüche.

 

Sonstiges

 

Es kommt – auf die gesamt Vertragsbeziehung – ausschließlich österreichisches Recht zur Anwendung und gilt Graz als Gerichtsstand für sämtliche Streitigkeiten aus diesem Nutzungsvertrag.

 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Bedingungen nichtig oder unwirksam sein, so werden dadurch die übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Vertragsparteien verpflichten sich diesfalls, eine Ersatzbestimmung zu treffen, welche im Sinne der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung dieser am nächsten kommt. Dies gilt auch für Vertragslücken.

 
[1]Diese erhalten versicherte Personen vom Versicherungsnehmer.