TelemedizinHeader ab 01.07.2021

Telemedizinische Videoberatung

Nicht immer muss der Besuch beim Arzt persönlich stattfinden – eine Vielzahl von Fragen lässt sich auch schnell und einfach per Videokonsultation über Smartphone oder Computer klären. Damit werden nicht nur Arztpraxen entlastet, auch mögliche Infektionsrisiken können minimiert werden. Aus diesem Grund stellt die Merkur Versicherung ihren KundInnen einen ganz besonderen Service zur Verfügung: Telemedizinische Beratung mit Allgemeinmedizinern oder Kinderärzten.

Dabei sprechen Sie in Echtzeit mit einem Arzt, nur eben digital, anstatt in der Praxis. Sie bleiben zuhause und haben dennoch die Möglichkeit, schnell und einfach ärztliche Fragen abzuklären oder Beratung einzuholen.
Die Merkur Versicherung bietet Telemedizin in Kooperation mit „1health“ und der Patientenplattform "Latido"an.

Telemedizin Wichtig ab 01.07.2021

WICHTIG!

Suchen Sie im Falle medizinischer Notfälle bzw. Akutbeschwerden, welche einer unmittelbaren Behandlung bedürfen, umgehend einen Arzt bzw. eine Klinik Ihrer Wahl auf oder kontaktieren Sie den Notruf unter 144. Die telemedizinische Beratung ersetzt keine notfallmedizinische Versorgung.

Telemedizin in Schritten ab 01.07.2021

So funktioniert es

Terminvereinbarung
1
Fachrichtung aussuchen
Wählen Sie die gewünschte Fachrichtung aus (Allgemeinmediziner, Kinderarzt).
2
Auswahl des Patienten
Sollten in Ihrem Vertrag weitere Personen mitversichert sein, können Sie auch für diese die Auswahl vornehmen.
3
Verrechnungsart auswählen
Je nach tariflichem Anspruch kann ein Arzt direkt mit uns verrechnen, oder sie erhalten im Anschluss an den Termin eine Rechnung.
4
Termin wählen
Wählen Sie den Tag und die Uhrzeit des Termins, sowie den Arzt aus, mit dem Sie sprechen möchten. Sie erhalten Ihre Buchungsbestätigung per E-Mail.
5
Videokonsultation beginnen
Nehmen Sie die Arztberatung zum gewählten Termin über den Link in der E-Mail wahr.
6
Rechnung begleichen
Je nach gewählter Verrechnungsart ist die Rechnung von Ihnen oder von der Merkur Versicherung AG zu begleichen.

Telemedizin Absprung ab 01.07.2021

Terminvereinbarung

So funktioniert es im Detail

Wählen Sie aus, ob Sie einen Termin mit einem Allgemeinmediziner oder einem Kinderarzt buchen möchten. Je nach Tarif und Anspruch werden Ihnen nun die Möglichkeiten "Direktverrechnung" und/oder "Rechnung" angezeigt. Sollten unter Ihrer Polizze weitere Personen mitversichert sein, können Sie nicht nur für sich, sondern auch für diese die Auswahl vornehmen. Sie werden nun nach Klick auf "Buchung" auf die Seite unseres Kooperationspartners 1health weitergeleitet. Folgen Sie den notwendigen Schritten auf der Seite von 1health und wählen Sie den gewünschten Arzt und Ihren Wunschtermin aus. Sie werden auf die Patientenplattform des IT-Partners Latido weitergeleitet, da für die Nutzung des Services eine gesonderte Registrierung bei Latido erforderlich ist. Ihre Daten werden von Latido erhoben und verarbeitet.

Per Klick auf „Account erstellen“ erhalten Sie an die von Ihnen angegebene Telefonnummer eine SMS mit einem 6-stelligen Code. Dieser Code ist einzugeben, um fortzufahren. Nach Eingabe Ihrer Patientendaten und mit dem Klick auf „Termin buchen“ beenden Sie den Buchungsprozess. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail vom Absender noreply@latido.at mit Ihrer Buchungsbestätigung und dem Link zur Videokonsultation. Über diesen Link können Sie nachfolgend Ihren Termin wahrnehmen und die ärztliche Beratung in Anspruch nehmen. Haben Sie "Direktverrechnung" ausgewählt, erhält die Merkur Versicherung direkt vom Arzt eine Rechnung über die Konsultation. Nach der erfolgten Abrechnung durch die Merkur erhalten Sie eine Mitteilung im Merkur-Kundenportal.

Haben Sie "Rechnung" ausgewählt, stellt der Arzt die Rechnung zur Überweisung in den Patientenaccount von Latido. Sollten Sie einen ambulanten Tarif inkl. ausreichendem Höchstsatz und ohne entsprechenden Leistungsausschluss haben, erstattet Ihnen die Merkur nach vorangegangener Einreichung bei ihrer Sozialversicherung die tarifliche Leistung.

Telemedizin Absprung auf FAQ ab 01.07.2021